Westaustralien

Western Australia (englisch)

1991, 2019, 2020

Angelika war schon 1991 in dieser Region. Wir zusammen kamen 2019 auf unserer Australien-Rundreise von Darwin nach Perth. Mit einem Mietfahrzeug fuhren wir direkt nach Norden mit einer Zwischenübernachtung in Kalbarri bis nach Exmouth, um die Strecke dann langsam mit mehren Zwischenstopps wieder zurück zu fahren. Gesehen haben wir den Kalbarri Nationalpark, den Cape Range Nationalpark, den François Peron Nationalpark, den Nambung Nationalpark und den Yancheb Nationalpark. In Hamlin Pool und am Lake Thetis haben wir die ältesten Lebewesen unseres Planeten bewundert (Stromatolithen), in der Shark Bay (UNESCO Weltnaturerbe) Große Tümmler (Delfine) direkt am Strand beobachtet, am Eagle Bluff Lookout haben wir Haie im Flachwasser schwimmen sehen, während ein Weißbauchseeadler über uns schwebte, in der Shell Bay haben wir bewundert, wie die Natur Billionen von kleinen Muscheln zu einem 9 m hohen Strand aufgeworfen hat, wir sahen schneeweiße riesige Sanddünen und die Pinnackles Desert mit ihem goldgelben Sand und den tausenden von bizarren Felsnadeln darin. In dieser Region haben wir die größte Anzahl frei lebender Känguruhs und Emus der ganzen Australien-Tour gesehen und natürlich viele andere Tiere wie z.B. einen Stachelschwanzwaran. Erschreckend war es über die Brücke eines breiten Stromes zu fahren, der komplett ausgetrocknet war. Übernachtet haben wir auf der Tour in Perth, Kalbarri, Exmouth, Coral Bay, Monkey Mia, Cervantes und Yancheb. In 2020 endete unsere Corona-Pandemie-Kreuzfahrt in Freemantle bzw. Perth - von hier aus wurden wir von der Bundesregierung evakuiert. Bisher 14 Übernachtungen (2019+2020) in der Region.

 

96 Fotos aus 2019 und 2020

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Angelika und Klaus Kemmerich